Skiurlaub in Tirol,
Österreich

für Anfänger, Fortgeschrittene & Profis

Pistenvergnügen der Superlative

Ab in den ­Skiurlaub ­nach Tirol

Abwechslungsreich, schneesicher und mehrfach ausgezeichnet: Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis gehört zu den Top-Adressen für Winterurlaub in Tirol. Ganz gleich, ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis – auf den vielseitigen Pisten mit allen Schwierigkeitsgraden, verschneiten Tiefschneehängen und Funparks fühlen sich alle wohl. Kein Wunder, schließlich ist das Angebot riesig!

Das Großraumskigebiet liegt am Fuß der Samnaungruppe und erstreckt sich auf über 1.600 Höhenmeter. Spektakuläres Panorama inklusive! Denn wenn während des Skiurlaubs in Tirol der Blick über die umliegenden Dreitausender-Gipfel schweift, schlägt das Herz schneller.

Und das Beste: Das 4-Sterne-Superior-Hotel TIROL liegt nur einen Katzensprung von der Talstation entfernt. Einfach Ski schnappen, ein paar Meter gehen, mit der Gondel auf den Berg fahren und genüsslich Schwung um Schwung in Richtung Tal gleiten. Und wir sind uns sicher: Ein Skiurlaub in Österreich ist in Tirol so schön wie sonst kaum wo.

Zu den 10 Routen-Tipps

Kurz & bündig

Fun & Action
rund ums Skihotel TIROL

  • 8 Fun Areas
  • 2 permanente Rennstrecken
  • Kinder-Motorschlitten-Parcours
  • Skyswing
  • Familien-Coaster-Schneisenfeger
  • Fisser Flieger
  • Magic Ladis
  • Nightflow
  • Adventure Night
  • Serfauser Sauser
  • Abenteuertrails für Kinder

Dank der perfekten Lage und hohen Schneesicherheit kann ein Skiurlaub in Tirol in Serfaus-Fiss-Ladis bis ins Frühjahr genossen werden. Saisonstart ist Anfang Dezember und ab dann kann bis in den April hinein gewedelt, geboardet und gecarvt werden.

Zahlen, Daten, Fakten

Schneespaß in Österreich
rund ums Skihotel

  • 460 Hektar Skifläche
  • 214 Pistenkilometer zwischen 1.200 und 2.820 m Seehöhe
  • Alle Schwierigkeitsgrade: 47 km blau, 112 km rot, 27 km schwarz, 28 km Routen
  • 39 Liftanlagen und 29 Förderbänder und Stricklifte
  • Schneesicherheit bis ins Frühjahr
  • 8 Funparks und Fun Areas
  • 30 km Loipen zum Langlaufen in Tirol
  • 8 km Rodelbahnen

Pistenspaß auf hohem Niveau

Ski-Erlebnisse in Fiss

Am Puls der Zeit

Vom Römerdorf zum
Skiurlaub-Hotspot in Tirol

Modern und doch geschichtsträchtig: Schon die alten Römer wussten die Lage und Schönheit der Tiroler Region zu schätzen und errichteten entlang der Via Claudia Augusta in Ladis eine Raststation.

Heute lieben Touristen von überall das Sonnenplateau als Ziel für einen Skiurlaub in Österreich, Tirol. An Spitzentagen genießen bis zu 22.500 Wintersportler die Vielfalt des Skigebietes. Die großzügigen Investitionen von über 200 Millionen Euro in den vergangenen Jahren haben sich also bezahlt gemacht. Denn heute zählt Serfaus-Fiss-Ladis zu einer der modernsten Skiregionen des Landes. 80 Prozent der Pistenkilometer in dem 450 Hektar großen Skigebiet sind beschneibar. Das heißt, Ski- und Snowboardvergnügen ist beim Urlaub in Tirol von Dezember bis April garantiert.

Mit der Extra­portion Charme

Das Skihotel in Fiss
als Urlaubsziel

Ein 600 Jahre alter Ortskern, unverwechselbare Hauseingänge, unverfälschter Charme und mittendrin in den Alpen Österreichs das Skihotel TIROL.

In Fiss fehlt es keineswegs an Komfort: Skilifte, eine Rodelbahn und eine Riesenschaukel in unmittelbarer Nähe machen es Urlaubern leicht, im Skiurlaub in Tirol Abwechslung zu finden.

Besondere Highlights abseits der Pisten und auch bei jedem Kurzurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis einen Abstecher wert – der Fisser Flieger und der Skyswing. Der Fisser Flieger ist ein Fluggerät, das einem Drachenflieger ähnelt und Platz für vier Passagiere bietet. Es beschleunigt schnell und rast mit über 80 Stundenkilometern und einem Bodenabstand von bis zu 47 Metern über die Möseralm hinweg. Der Skyswing dagegen vermittelt bis zu acht Personen ein Gefühl der Schwerelosigkeit, und zwar auf drei verschiedenen Leveln, bis hin zum Überschlag.

Skihotel in Österreich mit allem

Skidepot für höchste Ansprüche

Im Skiurlaub in Fiss in Tirol gibt es kein lästiges Schleppen der Ski- und Sportausrüstung vom Hotel zur Bergbahn.

Schnell (und unterirdisch) gelangen Sie durch einen Erlebnisgang vom Parkplatz zu den Skidepots (Schönjoch I, Schönjoch II, Edelweiß und Frommes) sowie zur Talstation der Schönjochbahn. Die Gebäude sind mit Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet – ziemlich bequem! Insgesamt stehen rund 4.700 Stellplätze für Ski oder Snowboards und die dazugehörigen Schuhe, Helme, Handschuhe und Stöcke im Skiurlaub in Tirol, Österreich, zur Verfügung.

Abenteuer im Schnee

Freestyle, Freeride, Powder, Fun-Areas

Freestyle, Powdern oder Shredden – Serfaus-Fiss-Ladis bietet mit insgesamt neun Fun Areas die perfekte Spielwiese für Freestyler. So wird’s im Skiurlaub in Tirol garantiert nie langweilig! Die Set-ups bestehen aus zahlreichen Kickers, Boxen, Rails und Tubes sowie drei Airbags. Wer es dagegen gemütlicher angehen möchte, tobt sich in der Fun-Slope-Area aus.

Freeride und Powder? Zehn Routen abseits der Pisten lassen im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis die Herzen von Pulverschneefans richtig höherschlagen. Unter dem Motto „Feel Free“ verschmelzen die Snowpark-Areas mit Freeride-Routen und der Fun-Slope zu einem riesigen Wintersportparadies. Anfängern und erfahrenen Ridern ist damit ein erlebnisreicher Skiurlaub in Österreich in Tirol auf alle Fälle sicher!

Waldbahn-Trails

Die Trails zum Mountainbiken in Tirol werden in der kalten Jahreszeit wintertauglich gemacht und in Ski-Trails umgerüstet. So stehen mehrere Lines bzw. Varianten zur Verfügung, die in verschiedenen Schwierigkeitsstufen befahrbar sind.

Sorgloser Skiurlaub in Tirol

Sicherheit geht vor

In Serfaus-Fiss-Ladis steht Sicherheit ganz großgeschrieben. Damit der Pistenspaß rund um unser Skihotel in Tirol reibungslos abläuft, informieren wir Sie stets über die aktuellen Hygienebestimmungen.

Information dazu finden Sie hier.

Ein Tag am Brett

Snowboarder-Himmel Fiss

(Snow-)Boarderclub bei Fiss

Der Boarderclub ist das perfekte Übungsgelände für Snowboarder. Die Fun-Area ist so ausgelegt, dass man alle notwendigen Basics fürs Freestylen auf sicherem Weg erlernen kann.

Und das Beste: Der Boarderclub liegt in unmittelbarer Nähe vom Designhotel in Fiss und ist mit seinem riesigen Airbag schon von den Talstationen aus gut erkennbar!

Snowpark Fiss

Was den Skiurlaub in Tirol einmalig macht? Die Angebotsvielfalt. Denn neben Spaß auf den Pisten wartet auch ein Snowpark, in dem Snowboarder und Freeskier an ihren Tricks feilen können. Ein bunter Mix aus Boxen, Kickern, Jib-Obstacles, Tubes, und Rails garantieren Vergnügen pur am Board & Co! Direkt am Airbag befindet sich außerdem eine gemütliche Chill-Area mit Liegestühlen zum Entspannen.

Der Snowpark Fiss liegt auf der Nordseite und ist einfach über die Schönjochbahn I & II erreichbar. An der Bergstation ausgestiegen, erreichen Sie den Snowpark am besten über einen Ziehweg.

Progression Circus

Das Herzstück des Snowparks ist zweifelsohne die große Kicker Line, wo dreimal in Folge abheben zur Regel wird. Die Kicker Line besteht aus drei Kickern mit jeweils zwei Absprüngen unterschiedlicher Größe. Somit sind Fortgeschrittene und Profis bestens versorgt.

Shred Park

Ein Snowboard- und Skiurlaub in Österreich in den Tiroler Bergen inklusive Boxen, Tubes und Rails? Nichts wie auf nach Serfaus-Fiss-Ladis zum Shred Park. An der Fisser Nordseite gelegen ist der Shred Park von Fiss aus einfach über die Gondelbahnen Schönjochbahn I & II zu erreichen. Und oben angekommen kann der Board-Fun beginnen.

Mehr erfahren

Fun am Board

Snowboarden
in Serfaus-Fiss-Ladis

Stiffie, Tweak, Mute Air oder Frontside-Turn – was auch immer man auf seinem Snowboard drauf- und vorhat: Für einen Snowboard-Urlaub ist die Ski-Dimension Serfaus-Fiss-Ladis perfekt. Nice: die breiten und bestens präparierten Pisten für Snowboarder, permanente Rennstrecke und Speedstrecke, 9 verschiedene Fun-Areas für Boarder, 3 Airbags und über 100 Obstacles.

10 verschiedene Routen

Für pures Vergnügen

Skyline

Skyline – Länge 2 km, Höhendifferenz 600 m

Die Skyline startet am Beginn der Frommesabfahrt und führt über traumhafte und abwechslungsreiche Freeride-Hänge. Die Hänge dieser Route sind östlich ausgelegt und garantieren traumhaften Pulverschnee.

Adlerroute

Adlerroute – Länge 1,7 km, Höhendifferenz 350 m

Die Adlerroute beginnt in der Mitte der Adlerpiste und führt neben einem wunderbaren Zirbenwald direkt in das Pulverschneeparadies Fisser Nordseite. Bei dieser Route ist Power in den Oberschenkeln von Vorteil.

Kamikaze

Kamikaze – Länge 2 km, Höhendifferenz 600 m

Los geht’s auf 2.600 m bei der Bergstation der Almbahn (Crystal Cube). Diese Route führt südseitig mit einem wunderbaren Blick auf den Ort Fiss und die umliegende Bergwelt ins Tal. Die Route hat an ihrer steilsten Stelle ein Gefälle von über 70 %, bevor sie auf die Kerbbodenabfahrt einmündet. Auf der Kamikaze finden Freerider im Winter wunderbares Pulverschneevergnügen und im Frühjahr perfekte Firnbedingungen vor.

Powder Nose

Powder Nose – Länge 2 km, Höhendifferenz 400 m

Die Powder Nose startet an der Bergstation der Sattelbahn und führt bis auf die Möseralm. Diese Route auf der Südseite des Skigebiets verspricht traumhaftes Tiefschneevergnügen mit wunderbarem Panorama.

Moosroute

Moosroute – Länge 750 m, Höhendifferenz 280 m

Start bei der Bergstation der Oberen Scheidbahn: eine besonders anspruchsvolle Route, insbesondere, wenn sich die Route im Laufe der Saison zu einer Buckelpiste entwickelt. Bevor man sich ins Abenteuer stürzt, kann man noch den traumhaften Panoramablick auf die höchsten Punkte im Skigebiet, den Masnerkopf und den Pezid, genießen!

Edelbachroute

Edelbachroute – Länge 1 km, Höhendifferenz 350 m

Diese traumhafte Route führt von der Jochabfahrt über tief verschneite Hänge in die Königsleithe-Abfahrt. Das herrlich kupierte Gelände sorgt für eine abwechslungsreiche Abfahrt mit einzigartigem Blick auf die umliegende Bergwelt und den Ort Serfaus. Mit der Königsleithe-Bahn geht’s bequem wieder hinauf. Tipp: Im Frühjahr optimal zum Firnfahren geeignet.

Schleifplatteroute

Schleifplatteroute – Länge 800 m, Höhendifferenz 300 m

Locker bleiben, heißt es hier bei der Maximalneigung von 78 % – und trotzdem genießen! Abzweigend von der Oberen-Scheid-Abfahrt führt die Schleifplattenroute zunächst über einen südostseitigen Steilhang und geht dann in ein nordostseitiges, traumhaft hügeliges Gelände über, bei dem Ausdauer in den Oberschenkeln gefragt ist.

Planseggroute

Planseggroute – Länge 1,1 km, Höhendifferenz 300 m

Coole Piste für Einsteiger durch das geringe Gefälle. Unterhalb der Planseggbahn kann man seine Schwünge problemlos in den Schnee ziehen. Wem es zu anstrengend ist, der kann jederzeit wieder auf eine der angrenzenden Pisten wechseln. Die Planseggroute endet im unteren Teil der Zanbodenabfahrt.

Old Sattel

Old Sattel – Länge 2 km, Höhendifferenz 400 m

Die Route startet bei der Abzweigung von der Sattelabfahrt in die Gondeabfahrt. Old Sattel verspricht einen abenteuerlichen Ritt entlang der alten Liftspur des alten Sattelkopflifts über natürliche Obstacles. Wer am Ende der Route noch zu wenig Adrenalin getankt hat, kann sich direkt auf den Fisser Flieger oder den Skyswing schwingen.

Pezidroute

Pezidroute – Länge 650 m, Höhendifferenz 300 m

Ab auf die Pezidroute geht’s nur wenige Meter nach der Bergstation der Pezidbahn (ausgehend von der Arrez Non-Stop-Abfahrt). Es wartet ein traumhafter, breiter Tiefschneehang, der die Herzen aller Freerider höherschlagen lässt! Durch die nordwestseitige Hanglage ist Freeride-Spaß abseits der Piste bis ins Frühjahr garantiert! Die Route mündet wieder in die Arrez Non-Stop-Abfahrt ein.

Winterurlaub in Tirol

Unsere Winterpakete

Gutscheine

Schenken Sie
ein Stückchen Freude!

Sie suchen noch nach der perfekten Geschenkidee für jemanden Besonderen? Unsere Hotel Tirol Gutscheine bieten für jeden Anlass die passende Geschenkidee. Ob ein Wertgutschein, ein Gutschein für einen Aufenthalt bei uns im Hotel Tirol – einfach online bestellen und wir senden Ihnen Ihren persönlichen Gutschein per E-Mail oder Post nach Hause.

Mehr erfahren

Hotel Tirol Newsletter
immer Top informiert

Newsletter abonnieren