Tel. +43 5476 6358

Geschichte

Quickanfrage

Vergangenheit erleben.

Serfaus-Fiss-Ladis blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Schon die Römer hinterließen hier ihre Spuren. Über das Fisser Plateau verlief die Via Claudia August, eine der wichtigsten Römerstraßen, die Norditalien mit Süddeutschland verband. Ein dunkler Teil österreichischer Geschichte betrifft die Schmugglervergangenheit der Region. In der Nachkriegszeit fand die verarmte Bevölkerung ein Einkommen durch regen Schmuggel mit Waren aus dem Schweizer Samnaun. Nur die Mutigsten wagten den anstrengenden und riskanten Weg. Weil sie die Berge bestens kannten und die sich gegenseitig deckten, entkamen sie meist den Zöllnern. Zigaretten, Nylonstrümpfe und Kaffee gehörten zu den begehrtesten Gütern, die aus der Schweiz bis nach Innsbruck transportiert wurden. Heute können Sie selbst auf den Spuren der legendären Schmuggler von Serfaus-Fiss-Ladis, wie Roland Schwenninger, Erwin Jörg oder dem Schmugglerkönig Möderle wandern. Der Schmugglersteig in Serfaus erinnert mit Infostationen an die Geheimzeichen, Routen und die Widrigkeiten, denen die Schmuggler ausgesetzt waren. 

Hotel Tirol Facebook